Workflow

Mehr Ordnung in deine Fotos mit dieser wöchentlichen Aufgabe

Mal ehrlich: Die Fotos App bzw. Ordner auf den meisten Smartphones hat ungefähr die selbe Ordnung wie eine Rumpelkammer: Immer alles rein – könnte man ja irgendwann noch brauchen! Aufräumen unmöglich – genauso wie etwas gezielt zu suchen, wo soll man denn da anfangen? Dabei ist das unfassbar schade!

Mit praktisch unbegrenztem Speicher und Kameras, die mehr als ausreichen für schnelle Schnappschüsse und Fotos mit künstlerischem Anspruch untergraben wir uns mit der Unordnung eigentlich einer Hauptfunktion der Fotos, die wir schiessen: Die Möglichkeit einen vergangenen Moment an einem anderen wieder hervorzuholen.

Im folgenden zeige ich euch eine einfache Möglichkeit gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen:

  1. Ordnung schaffen ohne von der Bilderflut erschlagen zu werden
  2. Sich an Erlebtes erinnern, das ja wert genug war fotografiert zu werden
  3. Fotos, die eigentlich in die Todo-Liste/Inbox gehört hätten, genau dorthin bringen!

Eine wöchentliche Aufgabe & zwei Filter

Alles was du brauchst ist ein wöchentlicher Task, der heisst bei mir „Wöchentliches Bilder Review umsetzen“, und zwei Filter oder „intelligente Alben“ in deiner Foto-App. Die Funktion gibt es so ziemlich in jeder Foto-Verwaltung und soll folgendes machen:

  1. Zeige mir alle Bilder & Videos der letzten 7 Tage
  2. Zeige mir alle Bilder & Videos der letzten 7 Tage vor einem Jahr!

Der Rest ist schnell erklärt: Jeden Mittwoch schaue ich die Fotos der letzten Woche an, lösche alles was ein langfristiges Speichern nicht verdient hat, lege Fotoalben für Ereignisse an, verschicke besonders gute Fotos an Freunde und lege ToDos an, wenn ich z.B. unterwegs kurz etwas fotografiert habe an dass ich denken wollte.

In Apple Fotos könnte das z.B. so aussehen:

Aber warum steht mein zweiter Filter auf 335 statt 365 Tagen? Dadurch sehe ich z.B. die Bilder von dem tollen Flohmarkt letztes Jahr oder der Geburtstagsfeier eines Freundes 30 Tage früher und kann entsprechend reagieren 😉

Tipp: Wenn du nicht sicher bist, dass du es jede Woche am selben Tag schaffst, kannst du den Zeitraum auch auf 10 oder 14 Tage stellen.

Fazit

Mit nur etwa 15 Minuten pro Woche sortiere ich so meine aktuellen und vergangenen Fotos, vergesse weniger und erinnere mich vor allem an Erinnenswertes!